imu bei BMBF Kongress Produktionsforschung 2016

Wann 23.06.2016 um 09:00 bis
24.06.2016 um 16:00
Wo Berlin
Name
Kontakttelefon 0821-34366 0
Teilnehmer Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Verbänden über zukünftige Themen aus der Spitzenforschung wie Industrie 4.0, Produktionstechnologien der Zukunft, Produktion für Elektromobilität und Leichtbau
Termin übernehmen vCal
iCal

Unter dem Motto „Produzieren im digitalen Zeitalter“ veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 23. und 24. Juni 2016 im bcc Berlin Congress Center den Kongress Produktionsforschung 2016. Eröffnet wird die Veranstaltung durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka. Der Kongress thematisiert aktuell geförderte Spitzenforschung sowie kommende Herausforderungen im Bereich der Produktion. Dabei steht der aktive Austausch zwischen Entscheidern aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Verbänden über zukünftige Themen aus der Spitzenforschung wie Industrie 4.0, Produktionstechnologien der Zukunft, Produktion für Elektromobilität und Leichtbau im Fokus. Begleitet wird der Kongress von thematischen Foren und einer Ausstellung.


imu augsburg bearbeitet seit November 2014 das BMBF-Forschungsprojekt "KOMIT". Die Zwischenergebnisse werden im Rahmen des Kongresses vorgestellt.

 

Zur offiziellen Website des Kongresses.

AKTUELLES
Neue Buchveröffentlichung: Konstruktive Konfliktbearbeitung in Familienunternehmen » mehr
Neues BMBF-Forschungsprojekt KMU digital » mehr
Unternehmerinformation Ressourceneffizienz » mehr
Zitat
"Die Arbeit des imu augsburg ist Bodenbereiter für die Veränderungskompetenz der Mitarbeiter. Es entstand eine völlig neue Art und Weise mit Herausforderungen umzugehen. In der Vergangenheit wurde Veränderung mit Angst begegnet, heute sehen wir Veränderung als Chance."
Stefan Reichmann
Geschäftsführung (Reichmann & Sohn GmbH)