imu Herzensprojekt: Unternehmerkreis zur Integration von Flüchtlingen

Warum einen Unternehmerkreis gründen?

Europa steckt mitten in einer Migrationsbewegung. Wir stehen in Deutschland infolgedessen vor neuen, hohen Heraus­forderungen, für deren Lösung die Erfahrungen aus der Vergangenheit allein nicht ausreichen. Wir können uns als Land nicht von globalen Bewegungen abschotten. Die Chance liegt dabei in der aktiven Gestaltung der gesellschaftlichen Entwicklung hin zu Vielfalt und Integration. Nur eine offene und kreative Herangehensweise ermöglicht uns gemeinsam neue Wege der Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft zu finden. Ziel ist der Zugewinn aller Beteiligten. Unsere gelebten Werte und Denkweisen bieten hierbei eine stabile Basis, die durch die Offenheit und Neugier gegen-über anderen Kulturen lebendig erweitert werden kann.

Wesentlicher Bestandteil der Integration ist Arbeit und der bewusste Kontakt zwischen Menschen!

 

Partner der Initiative

 

Auftaktveranstaltung am 01. Februar 2016 in Augsburg:

Wir rufen deshalb die Initiative „Unternehmerkreis zur aktiven Integration von Flüchtlingen in Schwaben“ ins Leben. Auftakt ist die kostenlose Informationsveranstaltung am Montag, 01.02.2016 von 15.00 – 17.00 Uhr am imu augsburg in Siebenbrunn mit folgenden Programmpunkten:

  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Erstinformation zu rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Erfahrungsbericht eines Unternehmens
  • Überblick zu relevanten Einrichtungen und deren Angeboten in der Region
  • Fragensammlung, Lösungsangebote und nächste Schritte für die gegenseitige Unterstützung
  • Wege zum Aufbau und zur Nutzung von Kontaktbörsen (Unternehmen – Flüchtlinge)

Ziele dieses Unternehmerkreises:

  • Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen
  • Vorstellung von Best Practice Beispielen
  • Schnelle Klärung von rechtlichen Fragen und Wissensvermittlung zum Thema
  • Transparenz und Kenntnis von regionalen Ansprechpartnern und unterstützenden Einrichtungen
  • Brücken bauen zwischen Menschen, Einrichtungen und Unternehmen
  • Angebot eines Round Tables von Unternehmen und regionalen Einrichtungen
  • Schaffung von Lehrstellen und Arbeitsplätzen zur Integration von Flüchtlingen
  • Entwicklung von Fachkräften mit Migrationshintergrund
  • Moderierte Kreativworkshops für Unternehmen, um neue Lösungen und Möglichkeiten der Integration zu schaffen
  • Unterstützung der kulturellen Einbindung von Vielfalt im eigenen Unternehmen
  • Klärung wesentlicher Aufgaben der Führung zum Thema Integration
  • Bewusster Umgang mit Ängsten und Widerständen bei Führungskräften und Mitarbeitern
  • Angebote für Mitarbeiter mit und ohne Migrationshintergrund zum gegenseitigen Verständnis
  • Wege zur aktiven Gestaltung des anstehenden Wandels finden

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen Teil dieses Unternehmerkreises werden. Bitte schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht und wir informieren Sie zu allen anstehenden Aktivitäten

Kontakt  

Dr. Stefan Enzler

email: enzler@imu-augsburg.de

Tel.: 0821 / 34366 – 30 bzw. 0173 / 355 69 75

 Anmeldung

Kathrin Sues

imu augsburg GmbH & Co. KG

Siebenbrunner Straße 22, 86179 Augsburg

Tel.: 0821 / 34366 – 20


Hier finden Sie diese Informationen als pdf zum Download

 

AKTUELLES
Neue Buchveröffentlichung: Konstruktive Konfliktbearbeitung in Familienunternehmen » mehr
Neues BMBF-Forschungsprojekt KMU digital » mehr
Unternehmerinformation Ressourceneffizienz » mehr
Zitat
"Ich fühle mich freier und eine Last fällt von mir ab, weil ich die Verbundenheit spüre und mich auf meine Leute jetzt neu verlassen kann."
Ingo Hildebrandt
Geschäftsführer GEFINAL Blech- und Stahlbau GmbH